Foto: © André Lützen
Foto: © André Lützen
 

KINDER UND JUGENDLICHE

 

Die Deichtorhallen bieten Kindern und Jugendlichen ein umfangreiches Programm mit Kursen, Workshops und Führungen an. Auf dieser Seite finden Sie unsere aktuellen Termine im Überblick.

MÄRZFERIEN 2018 »

FLEETENKIEKER MIT DER DOSE

Dunkelkammer-Workshop mit Jürgen Straß

Mo/Di 5.−6. März 2018 (2 Tage), jeweils 10−15 Uhr

Für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren

Kosten: 70 Euro (inkl. Material), 65 Euro Geschwisterkinder 
Teilnehmerzahl: max. 10

Ort: Dunkelkammer im Haus der Photographie

Bilder von Wasser, Licht und Luft rund um die Deichtorhallen, eingefangen mit der Keksdose und der Spiegelreflexkamera. Wir machen anschließend davon analoge Schwarz-Weiß-Fotos in der Dunkelkammer. Bitte Einweghandschuhe und Arbeitskleidung, altes Hemd o.ä. mitbringen.

 

PROOF IT  BLACK & WHITE 
Experimenteller Collagen-, Text- und Foto-Workshop zur Ausstellung PROOF mit Teresa Majewski
Mo/Di/Mi 5.−7. März 2018 (3 Tage), jeweils 10−15 Uhr
Für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren
Kosten: 95 Euro (inkl. Material), 90 Euro Geschwisterkinder
Teilnehmerzahl: max. 10
Ort: Workshopraum in der Halle für aktuelle Kunst 

Gemeinsam erkunden wir die Ausstellung PROOF und finden unser Lieblingswerk. Nach einer künstlerischen Annäherung an das zentrale Thema der Ausstellung "Black & White", werden wir selbst kreativ. Am Ende kann jede*r sein eigenes Werk mit nach Hause nehmen.

 

LIEBES TAGEBUCH, ICH KANN DICH NICHT LEIDEN! 

Foto-Ferienwoche mit André Lützen und Pia Schmikl − eine Kooperation der Deichtorhallen Hamburg und dem Museum für Hamburgische Geschichte
Mo/Di/Mi/Do/Fr  5.−9. März 2018 (5 Tage), jeweils 10−15 Uhr

Für Jugendliche von 11−15 Jahren

Kosten: 120 Euro (inkl. Material), 110 Euro Geschwisterkinder
Material: Digitale OLYMPS-Kameras können gestellt werden 
Teilnehmerzahl: max. 16
Ort: Seminarraum in der Halle für aktuelle Kunst und Museum für Hamburgische Geschichte

In diesem Workshop werden wir ein visuelles Tagebuch in unterschiedlichen Stadtteilen Hamburgs fotografieren. Thema eurer Bilder werden Dinge sein, die ihr schrecklich, blöd und peinlich in dieser Stadt findet. Es sollen dabei Bilder entstehen die eure persönliche Sicht auf Hamburg zeigen.

 

STOP MOTION - MALEREI
Filmworkshop  mit Dörte Jepsen
Mo/Di/Mi/Do/Fr 12.−16. März 2018 (5 Tage), jeweils 10−15 Uhr
Für Kinder und Jugendliche von 9−13 Jahren
Kosten: 120 Euro (inkl. Material), 110 Euro Geschwisterkinder 
Teilnehmerzahl: max. 10

Ort: Workshopraum in der Halle für Aktuelle Kunst 

Wir erfinden eine Geschichte und entwerfen ein Storyboard. Anhand des Storyboards entstehen Hintergründe, Figuren und Requisiten. Wir malen die Bildhintergründe und spielen mit den Farbverläufen vor der Kamera. Die Figuren aus Pappe und Knete dazu animiert. Das Filmmaterial wird anschließend am Computer bearbeitet und jeder erhält eine DVD.

MAIFERIEN 2018 »

STOP MOTION - REISE IN DIE FANTASIE
Filmworkshop mit Dörte Jepsen 
Mo/Di/Mi 7.−9. Mai 2018 (3 Tage), jeweils 10−15 Uhr
Für Kinder von 6−9 Jahren
Teilnehmerzahl: max. 10
Kosten: 75 Euro (inkl. Material), 70 Euro Geschwisterkinder
Ort: Workshopraum in der Halle für aktuelle Kunst

Wir erfinden eine Geschichte und entwerfen ein Storyboard. Anhand des Storyboards malen wir Hintergründe, Figuren und Requisiten. Die Hintergründe werden fixiert und die Figuren und Requisiten werden über die Szene geführt. Das Filmmaterial wird anschließend von den Kindern am Computer bearbeitet und jeder erhält eine DVD.

ART KICK - Kunsttour für Jugendliche »

Kunsttour für Jugendliche durch die aktuellen Ausstellungen. Mit diesem Angebot bieten wir jungen Besuchern eine speziell auf diese Altersgruppe zugeschnittene Kunstvermittlung an. Die Kunsttour ist kostenlos und findet jeweils samstags um 14 Uhr in unregelmäßigem Turnus zu den aktuellen Ausstellungen der Deichtorhallen statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Nächste ART KICKs:

ALEC SOTH ⎼ HAUS DER PHOTOGRAPHIE
Samstag, 9. Dezember 2017, 14 Uhr

KLUB DER KÜNSTE FÜR 16 - 26 JÄHRIGE »

 

ORIENTIERUNGSWOCHE #4
Di/Mi/Do 16.-18. Januar 2018 (3 Tage), ganztägig
Kostenlos, Anmeldung erforderlich 
Treffpunkt: Seminarraum, Halle für aktuelle Kunst

Wie gestaltet sich ein künstlerisches Studium? Welche Hürden gilt es als freischaffender Künstler zu meistern? An welchen Projekten arbeiten die Hamburger kreativen Köpfe und welche Berufsfelder gibt es in der Kreativ-Wirtschaft? An drei Tagen erhalten wir Einblick und Hochschulen, Künstlerateliers und Betriebe.

OFFENES ATELIER SPIELFELD
Mappenberatung und Besprechung individueller Projekte mit Sarah-Christina Benthien und Christian Janosch
Do, 25. Januar und 22. Februar 2018, 16–18 Uhr
Kosten: 6 Euro, KdK-Mitglieder kostenlos, Anmeldung erforderlich
Ort: Workshopraum in der Halle für Aktuelle Kunst

Du willst irgendwas Kreatives studieren und weißt nicht wie? Im SPIELFELD hast du die Möglichkeit alles zum Thema Mappe zu erfragen. Die Besprechung individueller Arbeitsvorhaben und Projekte stehen hier im Mittelpunkt. Eigene Arbeiten können vorgestellt, diskutiert und weiterentwickelt werden.

WORKSHOP LIGHT MY FIRE - Die Elemente als künstlerisches Material
Mit den Künstler*innen Ina Arzensek und Christian F. Kintz
Fr/Sa/So 2.-4. Februar 2018, Fr 16-18 Uhr und Sa/So 11-17 Uhr
Kosten: 30 Euro, 20 Euro für KdK-Mitglieder, Anmeldung erforderlich
Ort: Workshopraum in der Halle für Aktuelle Kunst

Aus Luft Kunst machen - wie soll das gehen? Im Experiment erforschen wir die Elemente und entwickeln aus und mit ihnen künstlerische Arbeiten. Dabei verwenden wir sie sowohl als Werkzeug, als auch als Material. Was können Feuer, Wasser, Erde, Luft außer selbstverständlich zu sein? Gemeinsam finden wir es heraus. Alles ist erlaubt. Abschließend präsentieren wir unsere Ergebnisse in einer Ausstellung.

WORKSHOP ARTISTS LITTLE HELPER
Alte Fototechniken erproben mit Jürgen Straß
Di/Mi 20.-21. Februar 2018, jeweils 16-19 Uhr
Kosten: 20 Euro, 15 Euro für KdK-Mitglieder
Ort: Dunkelkammer im Haus der Photographie

Seit dem Mittelalter bedienen sich Künstler*innen optischer Hilfsmittel bei der Bildproduktion. Wir probieren alte und neue Techniken selbst aus: von der Camera obscura über die Camera lucida bis zur Smartphone Lucida App und dem Beamer. Vorlagen, Bleistifte, Radiergummi und Anspitzer bitte mitbringen.

WORKSHOP GUTE AUSSICHTEN
Foto-Workshop mit Fotograf André Lützen
Fr/Sa/So 23.-25. März 2018, Fr 16-18 Uhr Sa/So 10-16 Uhr
Kosten: 30 Euro, 20 Euro für KdK-Mitglieder
Ort: Seminarraum in der Halle für aktuelle Kunst

Anlässlich der Ausstellung GUTE AUSSICHTEN im Haus der Photographie werden in diesem Workshop Ansätze und Positionen der gezeigten Arbeiten untersucht. An drei Tagen werden dazu thematische Aufgaben gestellt, die die Teilnehmer*innen im öffentlichen Raum fotografieren.

KDK INSIDE GUTE AUSSICHTEN
Ausstellungsrundgang mit den Preisträgern Janosch Boerckel und Julian Slagman von GUTEN AUSSICHTEN
Di 17. April 2018, 16.30 Uhr
Kosten: 3 Euro, KdK-Mitglieder kostenlos, ggf. zzgl. Eintritt
Ort: Haus der Photographie

Die Fotografie-Studenten Janosch Boerckl und Julian Slagman (beide HFBK Hamburg) begeben sich mit euch auf einen Rundgang durch die Ausstellung GUTE AUSSICHTEN. Exklusiv sprechen sie mit euch über ihre Arbeiten und geben Einblicke in ihre künstlerische Praxis.

WORKSHOP PROOF IT!
Installativer Workshop mit Birgit Hübner (Künstlerin/Kunstvermittlerin Kunstpalast Düsseldorf) zur Ausstellung PROOF
Fr/Sa/So 11.-13. Mai 2018, Fr 16-19 Uhr, Sa/So 10-16 Uhr (3 Tage)
Kosten: 30 Euro, 20 Euro für KdK-Mitglieder
Ort: Workshopraum in der Halle für aktuelle Kunst

Die Welt steht Kopf: Mit welchen Worten kann auf Kunst und politische Ereignisse reagiert werden? Was soll der Welt mitgeteilt werden? Im Workshop PROOF IT! sollen die Fensterflächen der Halle für aktuelle Kunst mit euren Botschaften bespielt werden. Mittels kreativen Schreibens entwickelt ihr euer eigenes Bild/Wortkonzept und fertigt zunächst eine Skizze an. Anschließend werdet ihr die Fensterflächen mittels Scherenschnitt, Zeichnung oder Klebebändern nach eurem Entwurf gestalten. In Anlehnung an die Arbeiten der drei Künstler der Ausstellung PROOF - Goya, Eisenstein und Longo, kreiert ihr ein "Wort-Porträt".

KDK VISIT SCHWIMMENDE KAMERA
Zu Besuch auf dem Hausboot von Fotograf Maciej Markowicz
Mo, 4. Juni 2018, 16 Uhr
Kosten: 3 Euro, für KdK-Mitglieder kostenlos, Anmeldung erforderlich
Treffpunkt: Halle für aktuelle Kunst

Künstler und Fotograf Maciej Markowicz hat sich einen Traum verwirklicht: Sein Schiff ist eine schwimmende Camera Obscura, die als begehbare Kunstinstallation zu faszinierenden Flussfahrten einlädt. Im Inneren können BesucherInnen eine einzigartige Echtzeit-Projektion erleben und andere Kunstwerke entdecken. Zur Triennale der Photographie kehrt er im Juni mit seinem Boot nach Hamburg zurück und der KdK ist exklusiv auf seinem Hausboot zu Gast.

ANMELDUNG UND WEITERE INFORMATIONEN
Telefon +49(0)40 / 32103−140, −142
kdk(at)deichtorhallen.de

ANMELDUNG UND WEITERE INFOS

Kulturelle Bildung
Telefon: 040 32103−142/−200
E-Mail: kunstvermittlung(at)deichtorhallen.de
Informieren Sie sich über unsere vergangenen Ferienkurse, Workshops und Projekte in unserem Deichtorhallen−Blog. Den Newsletter der Kulturellen Bildung können Sie hier abonnieren.

BITTE BEACHTEN

Eine Anmeldung ist bei allen Kursen und Workshops für einzelne Teilnehmer oder Gruppen erforderlich. Bitte überweisen Sie den ausgewiesenen Kursbeitrag nach Anmeldung unter Angabe von »Kursname, Teilnehmername, Kst. 18030« an: 

Empfänger: Deichtorhallen Hamburg GmbH
Bank: HSH Nordbank AG
IBAN: DE22 2105 0000 1000 2372 71
BIC: HSHNDEHH 

Der Kurs oder Workshop findet statt, wenn sich eine Mindestanzahl von Teilnehmern angemeldet hat. Wir behalten uns vor, bei zu geringer Teilnehmerzahl oder Ausfall des Dozenten den Kurs abzusagen. In diesem Fall werden die Teilnahmegebühren gänzlich zurückerstattet. Im Falle eines Rücktritts des Teilnehmers nach 10 Tagen vor Kursbeginn werden die Kostenbeiträge nicht erstattet. Sie haben aber die Möglichkeit, eine Ersatzperson zu stellen, sollten Sie den Kurs kurzfristig nicht wahrnehmen können.